Spendenaufruf 2020:

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Freundinnen und Freunde,
es ist wieder soweit, die Biker-Brummi-Hilfe startet ihr nächstes Charity-Projekt, den nunmehr 19. Hilfstransport zu Krankenhäusern, Hilfseinrichtungen für Behinderte, für Kinder und Alte in den Städten Veliko Tarnovo in Bulgarien sowie Nis und Backa Palanka in Serbien.
Wie immer kooperiert mit uns ein regionaler Motorradclub und wie immer waren wir zur Vorbereitung des Projekts Anfang diesen Monats zu viert bereits unterwegs auf Scoutingtour in diesen Orten, sprachen mit den regionalen Verwaltungen, den Krankenhaus- und Heimleitungen, waren in Schulen.
Und wieder konnten wir feststellen, dass es einen großen Bedarf an Unterstützung gibt.
Wir hoffen auf erneute Hilfe von Ihnen und Euch, doch lesen Sie, lest selbst in dem beigefügten Spendenaufruf.
Im Namen der BBH bedanke ich mich bereits im Vorfeld für Ihre / Eure Unterstützung und verbleibe mit herzlichen Grüßen,

Ihr und Euer
Dr. Hermann Munzel

1. Vorsitzender

Download
Flyer Spendenaufruf 2020
Flyer Spendenaufruf 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 499.2 KB

Angefragte Spenden:

Hier ein Überberblick über die seitens der im Oktober auf der Scouting-Tour besuchten Krankenhäuser und andere Einrichtungen angefragten Sach-Spenden.

Dabei ist allen am Projekt Beteiligten klar, dass die Anfragen nur als Orientierung dienen können.

Kurze Erläuterungen zu den angefraten Spenden:

  • Für Veliko Tarnovo sand mir die Bürgermeisterin Frau Snezhana Daneva-Ivona eine Gesamtliste:
    gesucht wird nach entsprechenden Materialien für das gerontologische Zentrum, die Kliniken für Gynäkologie, Dermatologie und Psychiatrie.
  • In Nis geht es um die Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe, die Inklusionsschule „Carica Jelena“, das Pflegeheim für mehrfach Schwerstbehinderte „Kolina“ sowie um eine poliklinische Ambulanz in der Nähe in Presevo.
  • In Backa Palanka sucht man allgemein für das Krankenhaus und das Altenzentrum.

Es werden diverse Medizin-Geräte, Equipment, Wäsche usw. gesucht.
Ebenso Stoffe, Wolle, Werkstattausstattung für „Carica Jelena“, Küchenausstattung und umfänglich Pflegehilfen für die Heimeinrichtungen.
Um in diesem Sinne nach Sachspenden zu fahnden, möchte ich im Namen der BBH um Mithilfe bei der Akquisition bitten.
Bitte schauen Sie sich / schaut Euch die folgende Liste an, und versuchen Sie / versucht entlang dieser Angaben in Ihrer / Eurer Umgebung, bei Einrichtungen, die Ihnen / Euch dazu einfallen, nach entsprechenden Spenden zu fragen.
Wo gibt es gebrauchte Geräte, Equipment, Ausstattung, die / das ausgetauscht werden soll, aber noch funktioniert?

Und bitte: kein Schrott, möglichst guter Zustand!

Bitte unterstützen Sie / unterstützt unsere Suche, fragen Sie / fragt in Krankenhäusern, Werkstätten, Geräte-Handel, Großhändlern, Ausstattern usw.

Im Namen der BBH bedanke ich mich bei allen für Ihre / Eure Aufmerksamkeit und möchte in diesem Zusammenhang natürlich auch einen guten Rutsch in das neue Jahr sowie einen guten neuen Start wünschen!

 

Herzliche Grüße,

Ihr / Euer

Hermann Munzel

Download
Angefragte Spenden.pdf
Adobe Acrobat Dokument 117.1 KB

Newsletter 17.09.2019:

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde,

die Sommerpause ist zu Ende, und es wird Zeit, dass ein wenig Informationen gegeben werden über den Stand von Aktivitäten und Planungen der BBH.

Ja, mit Pause war es nicht ganz so ausgeprägt, zumindest haben wir mit einer Kerngruppe so einiges zu regeln gehabt. Um es vorweg zu nehmen: besonderen Dank für das Mitwirken in diesem Sinne sei an Cord Castens und Bodo Engel gesagt, die beiden haben in den letzten Wochen noch einen Transport gefahren, gab unterwegs jede Menge Probleme, Joviaca in Kumanovo und ich hier in Deutschland hatten zur Unterstützung der beiden ebenso alle Hände voll zu tun, aber im Ergebnis auch klare Entscheidungen, dazu gleich noch. Genauso bedankt sein soll Henry Hanisch, der sich wirklich engagiert hat, viel Arbeit investierte in die Regelung der Vorbereitungen, und herzlichen Dank auch an Friedhelm Emshoff und weitere Helfer für Unterstützungen bei Abholungen usw. Die Situation nach Beendigung unseres großen Transports im Juni mit 24 LKWs war nämlich die, dass in verschiedenen Lagerorten insgesamt noch 6 Ladungen abzuholen waren, und sie brauchten jeweils einen Empfänger. Für mich bedeutete das etliche Tage mit Planungen und Gesprächen, am Ende hat alles funktioniert: 2 LKW-Ladungen gingen nach Veliko Tarnovo in Bulgarien, was auch ein Ziel für unseren Transport 2020 sein wird; im Zusammenhang mit unserer Kooperation mit dem hiesigen Roten Kreuz übernahm man von dort 1 Ladung für Litauen, 24 elektrische Betten holen sich die Freunde aus Livno in Eigenregie, 44 entsprechend gleiche Betten und einige weitere Teile haben wir selbst (s.o.) nach Kumanovo transportiert und 1 Ladung befindet sich auf einem regionalen Lager, auf das wir ausweichen mußte, damit unser Freund Dieter Wienberg bei begonnener Ernte auf seinem Hof Platz für die Kartoffel-Einlagerung hat. Letztlich hat alles funktioniert, allerdings haben unsere Aktiven mit dem LKW nach Kumanovo sowie die vorort Vorbereitenden, allen voran Jovica von „Eurobiker Charity Macedonia“ große Probleme gehabt, die Übernahme der Spenden zu regeln, obwohl im Vorfeld dem nunmehr blockierenden Zoll dort alle Unterlagen, nötige Urkunden und sogar Bilder zugesendet und von der Seite für gut bewertet wurden; 3 Tage mußten unsere Freunde warten, bis auf dem Zolllager dort abgeladen werden konnte. Eins wurde nunmehr endgültig klar: auch nach vorherigen Zusagen usw. von den Behörden kann man sich dort auf nichts verlassen, Mazedonien werden wir erst einmal nicht wieder anfahren.

Vielmehr ist in der Zwischenzeit geklärt worden, dass wir ca. vom 18. bis 31.05.2020 nach Veliko Tarnovo (BG), Nis und Bakka Palanka (beide SRB) fahren werden. Die Scouting Tour dazu werden wir zu fünft vom 01. – 05.10.2019, also demnächst, durchführen, dabei von Freunden aus Serbien, u.a.. Ljubi aus Kraljevo, gefahren werden. Auch Buki wird aus der Schweiz nach Nis kommen, auch Jovica möchte dabei sein. Weitere Planungen werden sein, nach der Scouting Tour den Spendenaufruf herauszugeben, es kommt dann die Jahreshauptversammlung auf uns zu, wahrscheinlich Anfang Dezember, dieses Mal wieder einmal mit Vorstandswahlen.

Ich wünsche allen eine schöne Zeit, nicht allzu schlechtes Wetter wegen unserer Biker-Freunde, ich werde mich nach der Scouting Tour mit neuen Informationen melden.

Für die BBH mit herzlichen Grüßen,

Ihr und Euer

Hermann Munzel


Unser Flyer: